Pflegetagung

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier zur Pflegetagung an.

Teilnahmegebühren

TeilnehmerInnen: EUR 50,00

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr spesenfrei auf das Tagungskonto "Austrotransplant" bei der Erste Bank, BLZ 20111, IBAN: AT38 2011 1838 5835 8000, BIC GIBAATWWXXX

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Liebe Freunde!

Mein Name ist Claudia Mayer, mein Kollege Christof Graf und ich arbeiten im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien. Wir freuen uns, für Euch, die Pflegetagung beim diesjährigen Austrotransplant-Kongress 2019 ausrichten zu dürfen.

Unsere beiden Schwerpunkte liegen unter Anderem im Bereich der Transplantation. Mein Arbeitsbereich ist die Akutdialyse 13i3, und Christof arbeitet auf der Transplantationschirurgie – Intensivstation 9D.

Jung und Alt gesellt sich gern!

Dies trifft nicht nur auf unser Organisationsteam, sondern auch auf unsere Gedanken bezüglich der Pflegetagung Austrotransplant 2019 zu!

Unser Bestreben für diese Tagung soll sein „Alte“ erneut zu begeistern, bereits erworbenes Wissen zu bestätigen und eventuell aufzufrischen.

Ebenso wollen wir die „junge Generation“ genauso für unseren Bereich begeistern, wie wir es sind!

Die diesjährige Pflegetagung soll die Gesichtspunkte rund um die Transplantation beleuchten:

1. Die Zeit VOR der Transplantation

  • Wie funktioniert eigentlich das mit der Listung?
  • Nach welchen Kriterien werden Organe vergeben?
  • Welche Vorbereitungen sind notwendig?
  • Wie können wir unsere Patienten in der Wartezeit auf der Liste unterstützen?

2. Die TRANSPLANTATION

  • Gibt es neue Verfahren, neue Operationstechniken, neue Pflegeinnovationen?

3. Die Zeit NACH der Transplantation

  • Die Intensivpflege, was gibt es Neues?
  • Frühmobilisation und Physiotherapie?
  • Delir?
  • Nicht zu vergessen was erwartet den/die PatientInnen auf der Normalbettenstation?
  • Wie ist die Nachbetreuung in der Ambulanz?

4. Was wenn KEINE Transplantation möglich ist?

  • Welche Optionen hat der/die PatientIn ohne Transplantation?
  • Gibt es Betreuung, die wir anbieten können?
  • In wie weit erfolgt Bridging to Death?
  • Palliativpflege und Ethische Aspekte

Wir wollen Euch beim ATX 2019 ein interdisziplinäres Vortragsteam bieten. Wir suchen Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Kardiotechniker und Ärzte. Habt Ihr eine Idee zu einem Vortrag? Ihr kennt jemanden, der genau da seinen Schwerpunkt gesetzt hat? Ihr habt noch weitere Ideen zu diesen Themen? Dann bitte meldet Euch unter claudia.mayer@akhwien.at

Ein weiterer Höhepunkt dieses Kongresses ist ganz sicher das Award Dinner.

Es ist immer schön, wenn ärztliche Kolleginnen und Kollegen begeistert gefeiert werden, wenn sie durch Ihre Arbeit einen Preis gewonnen haben und diesen auf der Bühne überreicht bekommen. Das wollen wir für Euch auch! Deshalb haben wir bei der ATX Pflegetagung 2019 einen sehr gut dotierten Pflege Abstractpreis organisiert.

1. Platz: 1,000 EURO
2. Platz:   750 EURO
3. Platz:   500 EURO

Wie ihr daran teilnehmen könnt, welche Kriterien es gibt und was ihr machen müsst, erfahrt ihr im Absatz 'Abstract Einreichung.' Alle Abstracts, welche uns innerhalb der Einreichfrist zugesandt werden, werden anonymisiert von einem unabhängigen Gremium gelesen und bewertet.

Macht Eure Kolleginnen und Kollegen neugierig! Und zwar so neugierig, dass sie unbedingt zur Tagung kommen möchten, Euch hören möchten und von Eurem Wissen profitieren können!

Wir freuen uns auf zahlreiche E-Mails, Inputs und auf eine tolle Zusammenarbeit!

Bis Bald!

Christof und Claudia

Organisation der Pflegetagung

Claudia Mayer
claudia.mayer@akhwien.at

Christof Graf
christof.graf@akhwien.at

Hotelreservierungen

Informationen zur Hotelreservierung finden Sie hier.

Abstract Einreichung

Bitte schickt Euer Abstract als Word Dokument mit Eurem Abstract an mich (claudia.mayer@akhwien.at). Deadline: 30. September 2019, 23:59 Uhr.

Es ist immer schön, wenn ärztliche Kolleginnen und Kollegen begeistert gefeiert werden, wenn sie durch Ihre Arbeit einen Preis gewonnen haben und diesen auf der Bühne überreicht bekommen. Das wollen wir für Euch auch! Deshalb haben wir bei der ATX Pflegetagung 2019 einen sehr gut dotierten Pflege Abstractpreis organisiert.

1. Platz: 1,000 EURO
2. Platz:   750 EURO
3. Platz:   500 EURO

Alle Abstracts, welche uns innerhalb der Einreichfrist zugesandt werden, werden anonymisiert von einem unabhängigen Gremium gelesen und bewertet.

Das Abstract darf max. 350 Worte umfassen. Angabe ob das Abstract als Poster oder mündlicher Vortrag angenommen werden soll.

1. Aufbau des Abstracts:

Der Abstract ist wie folgt aufzubauen:

  • Abstract Sprache:            Deutsch/Englisch
  • Maximale Titellänge:       20 Wörter
  • Maximale Abstractlänge: 350 Wörter
  • Literaturverzeichnis

Beiträge zu Forschungsprojekten

Vorträge zu Praxisprojekten

·      Titel

·      Hintergrund

·      Fragestellung

·      Methodik

·      Ergebnis

·      Diskussion/Ausblick

·      Schlussfolgerung

·      Titel

·      Hintergrund

·      Problemstellung

·      Ziele

·      Vorgehen

·      Ergebnisse/Erfahrungen

·      Diskussion

·      Schlussfolgerung

 

2. Inhalt

  • Präsentationstitel
  • Präsentationsart (Poster oder mündlich)
  • Kennzeichnung
  • Inhalt:
                - Eigene Forschung
                - Projektentwicklung
                - Projektevaluation
                - Praxisanwendungen
                - Praxisprojekte
                - theoretische Grundlagen

3. Formale Kriterien

  • Schriftart: Arial
  • Schriftgröße: 12
  • Zeilenabstand: 1,5 Zeilen
  • Zeichenabstand: 1,5pt
  • Deckblatt: Vorname, Nachname, Titel, Organisation (wenn vorhanden), Abstract Titel (max. 20 Wörter)

4. Themenliste

Zu folgenden Themen können Abstracts eingereicht werden:

  • Transplantation
  • Schmerz
  • Delir
  • Wundmanagement
  • Hämodynamik
  • Beatmung
  • Intensivpflege
  • Mobilisation / Frühmobilisation
  • Ethik
  • Palliative Pflege / End of Life